Helene Fischers „Atemlos durch die Nacht“ dröhnt aus den Boxen, zwischen den Tischen tanzen zwei Pärchen ungelenk in Skihosen. Ihr Takt ist nicht der der Musik, aber das macht nichts beim Après-Ski im Vorarlberger Klein-Walsertal. Der Kellner ist aufgesetzt gut gelaunt, der Alkohol wärmt den Körper und Spaß ist Pflicht. Man lebt nur einmal.

An einem der Tische sitzt Ben Fischer; und es ist ein Wunder, dass er noch lebt. Ist es nicht komisch, hier zu sein? „Ich weiß, was du meinst“, sagt er.